Archiv

Archive for the ‘bembelkandidat’ Category

Zum Blackoutday 2013 – Welttag gegen Internetzensur … #writinghelps

12. März 2013 Kommentare aus

Wie bereits im Bembelkandidat-Blog gepostet, nun auch hier:
Blackoutday-2013_Reporter-ohne-Grenzen_Bembel-BK
Nicht nur autoritäre Staaten, sondern auch westliche Unternehmen spielen eine wesentliche Rolle bei der Unterdrückung kritischer Stimmen und unerwünschter Informationen im Internet – Reporter ohne Grenzen:

“Autoritäre Regierungen setzen zunehmend komplexe Technik ein, um unliebsame Webseiten zu blockieren oder um kritische Journalisten und Blogger auszuforschen und zu verfolgen. Oft sind es westliche Anbieter von Sicherheitstechnologie, die die nötige Überwachungsinfrastruktur liefern oder billigend in Kauf nehmen, dass ihre Produkte in die Hände notorischer Menschenrechtsverletzer geraten.”
[…]
Twitter-Kampagne #writinghelps
Am 12. März geht http://www.writinghelps.com online, eine ROG-Kampagne für Meinungsfreiheit im Internet. Auf der Website wird eine Onlinezeitung aus allem entstehen, was Nutzer unter dem Hashtag #writinghelps auf Twitter schreiben. So schaffen sie gemeinsam eine Zeitung, die unzensiert alles enthält, was Menschen auf aller Welt und in allen Sprachen bewegt.

Advertisements

Zur Causa Julia Schramm & „geistiges Eigentum“: Wasser predigen und Wein saufen ist auch bei der BILD schwer in Mode

20. September 2012 1 Kommentar

Die Causa „Klick-Mich“-Schramm hat viele Facetten, eine davon ist natürlich die Springer-Presse, die die Piratin nun genüßlich vorführt, unter dem Motto, „Wasser predigen und Wein trinken ist auch bei den Piraten schwer in Mode„, wie es in einem BILD-Text heißt (Link zu BILD).

Stefan Niggemeier hat sich daher zur Verteidigung von Julia Schramm in der Frage „Geistiges Eigentum“ und „Verdrehtes Zitieren“  in seinem Blogpost „Ekelhaft“ erhoben.  Wenn es dabei „nur“ um das falsche Zitieren EINES Satzes ginge, dann wäre die Aufregung berechtigt aber in der Breite (Pro und Contra) sicher überzogen. Allerdings geht es auch hier, wie seinerzeit bei der Gauck-Wahl, um Kontexte und Zusammenhänge, und die sind bei der Piratin Julia Schramm dann schon recht offensichtlich.

Ihre Positionierung zu „geistigem Eigentum“ und dem Urheberrecht läßt sich im Internet in vielen anderen Beiträgen nachhören oder nachlesen, da braucht es nicht die Fixierung auf das „ekelhafte“ eine Zitat, was für sich genommen allerdings schon recht eindeutig ist.

Zu der Realsatire um „Klick-Mich“-Spackeria Julia Schramm sind daher eigentlich kaum mehr der Kommentare nötig, lediglich zwei kurze Dents bzw. Tweets war mir z.B. zuvor die Sache wert:

und

Wobei eben dieser Tweet nun ausgerechnet in der „BILD“ als einer der Twitter-Kronzeugen in dem Geschreibsel „Shitstorm gegen Gier-Piratin“ (Link zu: „BILD“) herhalten muß, *ÖRKS*. (Danke an dieser Stelle an Chris Sickendieck für den Hinweis).
Weiterlesen …

OB-Wahl in Frankfurt: Gehst Du Wählen? Warst Du Wählen?

11. März 2012 Kommentare aus

Umfrage:

Link zur Umfrage: http://poll.fm/3l6mj

Kategorien:bembelkandidat

Der rosarote Paulchen Panther ist KEIN Nazi!!!

15. November 2011 2 Kommentare

Nur mal zur Klarstellung, der Pink Panther ist rosa aus Überzeugung und hat absolut nix, aber auch so gar nichts mit Nazis und Nazi-Mörderbanden zu tun!!!
Paulchen ist einfach ein Trickfilm-Freund aus der Kindheit nicht nur der Frompis!

Da ich uns diesbezüglich mal eine Facebook-„Fanseite“ oder G+Page erspare, freue ich mich über Paulchen-Fans in den Kommentaren hier 🙂

Die Bembelkandidat-Seite derzeit nicht verfügbar

29. November 2010 Kommentare aus

Leider ist das reguläre Bembelkandidat-Blog mal wieder nicht erreichbar, nur die Fehlermeldung:

Seite derzeit nicht verfügbar
Die gewünschte Seite ist derzeit leider nicht verfügbar.
Mögliche Ursachen:
* Es werden soeben Wartungsarbeiten durchgeführt.
* Der Server ist kurzzeitig überlastet.
* Es erfolgen zu viele Anfragen in zu kurzen Abständen.
* Die Anfrage war ungültig.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal. (Statuscode 503)

Natürlich kommen einem mal wieder Wechselgedanken, hin zu einem zuverlässigeren Anbieter, doch mittlerweile habe ich ja schon vom bezahlten Webspace, einem werbefinanzierten bis zum werbefreien, kostenlosen Webspace alles durch und überall Ärger über Nicht-Erreichbarkeit gehabt. Was bleibt? Hoffen, daß das Problem bald dauerhaft gelöst ist und die Umleitung via www.bembelkandidat.de.ms hierher …
Weiterlesen …

Kategorien:bembelkandidat

Hmmmm Bembelkandidat-Server komplett platt!

21. November 2010 Kommentare aus

Na, momentan scheinen die Server vom regulären Bembelkandidat-Blog komplett ausgefallen zu sein, nicht nur die Nachbardomains, sondern auch der Mitgliederbereich und das Anbieterforum sind unerreichbar, scheint wohl mal was ganz heftiges vorgefallen zu sein. Daher vorerst wieder einmal NOTBETRIEB und wer weiß wie lange die Umleitung via www.bembelkandidat.de.ms hierher …

Also nicht irritieren lassen, dies ist nicht das reguläre Bembelkandidat-Blog, das ist momentan halt leider nicht erreichbar, hier ist sozusagen das Bembel-Zweitblog.
(wohl dem, der noch ein, zwei, xyz weitere Blogs hat, mindert die Frustration beim Ausfall des Hauptblogs 😉 )

Update: so schwer der Ausfall auch war, diesesmal scheint das Problem ja schnell behoben worden zu sein, also Umleitung wieder deaktiviert, sehr schön 🙂

Kategorien:bembelkandidat

Bembelkandidat Webspace ausgefallen: Ursache und Dauer

30. Oktober 2010 Kommentare aus

Leider ist seit gestern Abend mal wieder der Webspace des regulären Bembelkandidat-Blogs ausgefallen, sorry, ärgert mich auch. Die letzte Info kam um 22:31 Uhr, der Techniker war demnach auf dem Weg ins Rechenzentrum …
Insbesondere ärgert mich das, weil gerade gestern ein Posting sehr gern gelesen worden ist und mehrfach verlinkt wurde. Unglücklicherweise laufen diese Links nun ins Leere, sorry! Es geht um den S-Bahn-Artikel:

Warum fährt eine S-Bahn trotz Störung in einen Tunnel, RMV und DB?
Donnerstag, 28. Oktober 2010 von bembelkandidat

Es ist mal wieder einer dieser Tage, an denen mal wieder eine S-Bahn an der Konstablerwache Verspätung hat, wegen einer Betriebsstörung. Es ist ca. 16 Uhr und endlich nach knapp 10 Minuten geht die Fahrt endlich los.

Doch was dann passiert, spottet jeder Beschreibung: denn kaum ist die RMV-Bahn der Deutschen Bahn AG losgefahren, bleibt sie auch gleich wieder stehen, und das ausgerechnet in einem Tunnel zwischen Konstablerwache und Hauptwache. Warum? Alle Mitreisenden können es erraten, laut Durchsage wegen einer Betriebsstörung. Nur diesmal fehlt die Ansage, “verzögert sich die Durchfahrt um wenige Minuten”. Toll! Ausgerechnet in einen Tunnel fährt eine S-Bahn bei einer Betriebsstörung, um dann da stehenezubleiben! Das halte ich aus Gründen der Verkehrssicherheit für absolut unhaltbar und besonders ist es für die Zugreisenden eine Zumutung, in einem Tunnel festgehalten zu werden, ohne die Möglichkeit zu haben, die S-Bahn zu verlassen.
[ … weiterlesen … ]

Ach ja, der Form halber, es wird natürlich via http://www.bembelkandidat.de.ms wieder hierher umgeleitet, bis die Störung behoben ist … 30.10. um 13:30 Uhr: ob ich dem Frieden trauen soll, momentan scheint der Server wieder hergestellt, das Bembelkandidat-Blog ist auch wieder erreichbar … na dann, Umleitung wieder deaktiviert …