Startseite > bembel commedia > Der MDR und eine angeblich manipulierte Umfrage zu Joachim #Gauck als #Wulff Nachfolger und Bundespräsident

Der MDR und eine angeblich manipulierte Umfrage zu Joachim #Gauck als #Wulff Nachfolger und Bundespräsident

20. Februar 2012

Im Internet hat natürlich so gut wie jede größere Nachrichtenseite aktuell eine Online-Umfrage zu Joachim Gauck zu bieten, so auch der MDR, d.h. er hatte eine. Vor 20 Uhr konnte ich mich noch an der Umfrage „Ist Joachim Gauck der Richtige für das Amt des Bundespräsident?“ beteiligen und dann war sie plötzlich weg. Die Seite ward nicht mehr gefunden, nachdem sich 70% gegen Gauck ausgesprochen hatten. Der Moppelkotzer hat dazu ein paar Screenshots online gestellt.

Natürlich glauben nur Verschwörungstheoretiker an Zensur, denn wie der MDR mitteilt, sei die Umfrage manipuliert worden.

Dazu habe ich folgende Fragen, die ich dem MDR auch via Kontaktformular gesendet habe:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie schreiben, daß ihre Umfrage zu Gauck manipuliert worden sei, deswegen sei sie zurückgezogen worden.

Dazu habe ich Fragen:
Wie wurde die Umfrage manipuliert?
Wer hat die Umfrage (möglicherweise) manipuliert?
Wie hat sich diese Manipulation gezeigt und wie haben sie diese erkannt?

Als ich die Abstimmung besucht hatte, war sie noch online und eine deutliche Mehrheit gegen Gauck. Betrachten Sie allein schon dieses Zwischenergebnis als Manipulation oder haben Sie andere Anhaltspunkte dafür.

Mit Interesse sehe ich Ihren Antworten entgegen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Update vom 22.02.2012, Antwort des MDR:

„… wir mussten die Umfrage am gestrigen Abend auf Grund einer technischen Manipulation schließen. Unsere Logfileauswertung hat ergeben, dass die Votings nicht im normalen Rahmen erfolgten. Somit blieb uns nur der Weg, sie vom Netz zu nehmen. Auch wenn unsere Umfragen ohnehin keinen repräsentativen Charakter haben, so sind wir dennoch gehalten sofort zu reagieren, sobald sich Ungereimtheiten ergeben. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben …“

Update (2) vom 22.2.2012, Antwort des MDR online:

Kein Beleg für technische Manipulation des Gauck-Votings
„Der MDR hat am 20.02.2012 bei MDR.DE ein Voting zum Thema „Ist Gauck der richtige für das Amt?“ veranstaltet. Dieses Voting sollte ein Stimmungsbild vermitteln und hat sich in seinem Verlauf kurz vor 19.00 Uhr binnen kurzer Zeit in drastischer Weise verändert.
Wegen der Sorge, dass dies das Ergebnis einer Manipulation von außen sein könnte, hat sich die Online-Redaktion entschieden, das Voting vorsorglich aus dem Netz zu nehmen.
Der naheliegende Verdacht einer technischen Manipulation konnte inzwischen ausgeschlossen werden. Der MDR wird den Vorgang aber umfassend weiter untersuchen.“

Update (3) vom 24.02.2012:

die MDR Online-Umfrage erbrachte das Gegenteil, eine Mehrheit gegen #Gauck, und wurde wegen angeblicher aber später nicht festgestellter „Manipulation“ abgeschaltet, jetzt wurde viel Geld für eine „repräsentative“ Umfrage ausgegeben, die hat auch das „richtige“ Ergebnis, eine Mehrheit für Gauck 😀 http://j.mp/wI4w4q

Advertisements
Kategorien:bembel commedia
%d Bloggern gefällt das: