Startseite > bembel commedia > Cohn-Bendit will #Krieg in #Libyen führen, das böse Wort aber nicht aussprechen, aber Marietta Slomka setzt nach:

Cohn-Bendit will #Krieg in #Libyen führen, das böse Wort aber nicht aussprechen, aber Marietta Slomka setzt nach:

10. März 2011


VideoLink YouTube

Am 09.03.2011 im ZDF heute journal hat Marietta Slomka im Interview mal wieder beispielhaft nachgehakt, diesmal war es Cohn-Bendit, Fraktionsführer der EU-Grünen, der sich sehr erregt darum windet, die Wahrheit in den Mund zu nehmen. Cohn-Bendit will Krieg gegen Gaddafi in Libyen mittels einer „Flugverbotszone“ führen, aber nicht das Wort „Krieg“ in den Mund nehmen. Abgesehen davon verschweigt er natürlich geflissentlich, daß auch unter der SPD-Grünen Bundesregierung und ihrem Grünen Außenminister Fischer beste Handelsbeziehungen zu Libyen gepflegt worden sind, etwas, das er jetzt nur Merkel und Co. vorwirft …

Advertisements
Kategorien:bembel commedia
%d Bloggern gefällt das: