Startseite > bembel commedia > die chinesische Tastatur sieht wie das übliche US-amerikanische oder englische Keybord aus @bewitchedmind @all #Pinyin

die chinesische Tastatur sieht wie das übliche US-amerikanische oder englische Keybord aus @bewitchedmind @all #Pinyin

27. November 2010

Angesichts der vielen chinesischen Schriftzeichen können die natürlich nicht alle auf eine Tastatur, die Eingabe erfolgt daher in Pinyin, Hànyǔ Pīnyīn Fāng’àn 汉语拼音方案 „Programm zur Fixierung der Laute im Chinesischen“, einer phonetischen Umschrift auf der Basis des lateinischen Alphabets (wurde unter Mao vom Staatsrat am 6. Februar 1956 offiziell beschlossen).

Du gibst ein Wort in Pinyin ein und eine entsprechende Software bietet Dir via Monitor mehrere Schriftzeichen zur Auswahl an, mit dem Zahlenblock wählst Du dann ein Schriftzeichen aus, welches in den Text eingefügt wird.

Es gibt auch Softwareprogramme, die nur via Zahlenblock bedient werden. Da mußt Du die Zahlenkombinationen für die entsprechenden Schriftzeichen halt kennen und auswendig lernen und/oder kombinieren, ist in meinen Augen wesentlich schwerer.

Advertisements
Kategorien:bembel commedia
%d Bloggern gefällt das: